HERZLICH WILLKOMMEN!


Das Atelier Farnsworth ist seit 2013 in Hohenstadt/Mtfr.,

in der KUNSTWERKSTATT VIERMAMENT.

Ein wundervoller Ort, an dem kontinuierlich Ausstellungen, Veranstaltungen aller Art und Workshops mit der Modelliermasse NonaD® stattfinden. Neben meiner eigenen künstlerischen Entwicklung arbeite ich projektbezogen an verschiedenen Schulen –

KUNST AM BAU MIT SCHÜLERN.

Im Winter führen mich meine ICECARVINGS über Nürnberg hinaus bis nach Kitzbühel, Münster oder Beckum. Die Arbeit mit Eis liebe ich besonders! Weiterhin übernehme ich Auftragsarbeiten mit Skulptur, Mosaik und Metallarmierungen für Künstler, bemale Särge und gestalte Körperabformungen aus Gips – vorwiegend Schwangerentorsi.

 

Am Ende hoffe ich, das meine Arbeit bewegt, begeistert, anspricht …

und auf jeden Fall niemals langweilt!

 


AKTUELLES

Visionen in Farbe und Stein

 

Ausstellungseröffnung am 12.07.2019 um 19:00 Uhr

 

HERZLICHE EINLADUNG ZU 

 

Into Afrika in Hohenstadt

 

 

Zum dritten Mal jährt sich nun die Ausstellung "Visionen in Farbe und Stein" im Atelier Farnsworth Hohenstadt.

 

 

Die Ausstellungseröffnung am Freitag den 12.07.2019 um 19:00 Uhr wird wieder mit afrikanischen Trommelklängen und afrikanischem Essen gefeiert.

Die Veranstaltung, die in Kooperation mit Fritz Meyer aus Wernsbach stattfindet, der Initiator von Into Africa, wird mit seinen Bildhauern aus Zimbabwe vor Ort sein. So kann man eintauchen in die afrikanische Sinnlichkeit an diesem Abend mit afrikanischen Rhythmen, leckerem Essen umrahmt von wunderbaren Kunstwerken aus Serpentinstein und Kunstwerken von Roswitha Farnsworth.

 

 

 

Download
Einladungskarte Visionen in Farbe und Stein
Ausstellung_Roswitha_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.3 KB

STEINBILDHAUERWORKSHOP

MIT  Manuel Mutizwa (46) AUS ZIMBABWE

 

12. bis 21. Juli 2019

Seminarleiter der Bildhauer-Workshops im Atelier Farnsworth wird Manuel Mutizwa sein.

Manuel lebt in Tafara und leitet dort seine eigene Workshop-Galerie.. Bei vielen seiner ausdruckstarken Skulpturen handelt es sich um die Darstellung sehr besonderer menschlicher Charaktere, häufig ausgestattet mit einer gehörigen Portion Witz.

Daneben schafft er formvollendete abstrakte Werke, zeichnet zwischenmenschliche Beziehungen und fertigt sehr ausgefallene Tier- und Vogelskulpturen. Als besonderes Stilmittel mixt er gerne verschiedene Rohsteine, aber auch Holz und Metall in seine Arbeiten.

 

Am 12.07.2019 geht auch der parallel stattfindende Steinbildhauer-Workshop mit Manuel Mutizwa aus Zimbabwe in den Start. 

 

 

Manuel Mutizwa, mit dem ich schon im vergangenem Jahr zwei Wochen lang im Erfahrungsfeld der Sinne/Nürnberg zusammen gearbeitet hat, ist ein kompetenter und sehr sympathischer Lehrer. Ich freue mich auf die diesjährige Zusammenarbeit, indem Manuel 10 Tage lang bei mir zu Gast ist. Für mich ist das immer eine ganz besondere Zeit! Wenn man zusammen lebt, arbeitet, kocht, ißt und feiert, erfährt man eine andere Kultur wirklich hautnah und kann sich somit wirklich kennen lernen.

Auch die Workshop-Teilnehmer aus den vergangenen Jahren sind Teil dieser Gemeinschaft und immer sehr begeistert von der wunderbaren Atmosphäre.

Gäste und Interessierte sind jederzeit erwünscht!

So kann man auch täglich, während der Workshop-Zeiten von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr vorbei kommen, die Ausstellung begehen und zusehen, wie eine Skulptur entsteht.

Wenn es einen überkommt, kann man noch selbst teilnehmen und sich selbst eine Skulptur aus einem Rohstein zaubern.

Anmeldungen ab sofort möglich

Für Schüler und Studenten gibt es Ermäßigungen.

 

Anmeldung und nähere Infos bitte hier klicken

Download
Flyer zum Workshop
WS_Roswitha_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 622.0 KB

Noch Platz frei!

 

Skulpturen Workshop mit NonaD

vom 23. bis 25.08.2019

 

nähere Infos 


tatortatelier19

Der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Nürnberg Mittelfranken veranstaltet  wieder "tatort atelier", an dem eine große Zahl der Mitglieder des Berufsverbandes ihre Ateliers öffnen. 
Die Ausstellung findet statt am 

Samstag:   18.Mai 2019

Sonntag:   19.Mai 2019

11:00 Uhr bis 19:00 Uhr. 

In der Galerie "Das kleine Format" in der Hirtengasse sehen Sie Werke aller teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler der diesjährigen Ateliertage. Für weitere Infos:
www.bbk-nuernberg.de

Gastkünstler im Atelier Farnsworth 
Andreas Bahn und Martin Blättner- Malerei 
Roswitha Farnsworth-Skulptur

Wir haben eine Überraschung für Sie geplant. 

Es gibt einen kleinen Imbiss, Kuchen, Kaffee und Wein. 

Wir freuen uns auf ihren Besuch.



Farb (t) räume 2

15.03. bis 11.04.2019

 

Brigitte Baumann

Roswitha Farnsworth

Ingrid Körnig

Jeanett Mayer

Afsaneh Moraeji-Mahalati

Inge Nagel

Brigitte Simsek

Klemens Wuttke

 

Vernissage: Freitag 15. März 2019, 19:00 Uhr

Einführung: Klemens Wuttke, Künstler und Galrist

Lesung: Haikus von Brigitte Simsek

 

Finissage: Donnerstag, 11. April 2019, 20:00 Uhr

mit Künstlergespräch

 

Führungen: Sonntag, 17. März, 16:00 Uhr

                     Sonntag, 24. März, 16:00 Uhr

                     Sonntag, 31. März, 16:00 Uhr

                     Sonntag, 06. April, 16:00 Uhr

 

atelier eins Galerie, Lehnbachstraße 4, 90489 Nürnberg

 


Ausstellung im Dehnberger Hoftheater

Skulpturenausstellung zu sehen im Dehnberger Hoftheater

vom 05.10. bis auf weiteres ...

Im Rahmen der Vorstellungsreihe: Mitglieder des Kulturverbundes Nürnberger Land

Patcha Mama, Serpentinstein Roswitha Farnsworth
Patcha Mama, Serpentinstein Roswitha Farnsworth

Mosaik an der Garage

Mosaik auf Garagenwand - Roswitha Farnsworth
Mosaik auf Garagenwand - Roswitha Farnsworth

Projekt an der Garagenwand 2018

 

Privates Projekt einer Familie.

Von den Enkelkindern bis zur Ur-Oma, Oma, Schwiegertochter, Schwiegersöhne, Kinder alle dabei :)

 

GEMEINSAM ETWAS GROSSES SCHAFFEN :)

 

Hier frisch verfugt, gerade rechtzeitig vor dem Wintereinbruch.

Sobald es das Wetter erlaubt, wird der Hintergrund bemalt.

Erst dann wird unser Mosaik zum Bild.

Bis es soweit ist, glitzert und funkelt es schön bunt durch die trüben Tage und langen Nächte.


Roswitha Farnsworth Fotografie
Roswitha Farnsworth Fotografie

 

Im Grunde treibt mich nur Eines:

Die Suche nach dem Sinn und Unsinn des Lebens,

nach dem Wesentlichen,

nach dem, was bleibt, wenn alles wegbricht,

nach dem was kommt,

wenn nichts mehr da ist!