STEINBILDHAUERWORKSHOP MIT BARNASIA ZVABATA UND PRUMENDER BANGURA AUS ZIMBABWE

im Atelier Farnsworth/Kunstwerkstatt Viermament

+

Ausstellungseröffnung mit afrikanischer zeitgenössischer Kunst.

Peter vertieft in seine Arbeit mit dem Stein - Workshop 2017
Peter vertieft in seine Arbeit mit dem Stein - Workshop 2017

 



im Sommer 2019

Termine hier demnächst
Workshop-Zeiten sind täglich von 9:00 - 17:00 Uhr.

Die Dauer der Workshops kann individuell gewählt und während der genannten Zeiten frei eingeteilt werden.
Die Gruppengröße beträgt max. 7 Personen/Künstler & Tag.

 

Die Künstler aus Zimbabwe werden für insgesamt 10 Tage im Atelier Farnsworth zeigen,
wie man den wunderschönen Serpentinstein - ebenso aus Zimbabwe (Weltweit einziges Vorkommen des Steines) bearbeitet.
Wer diesen Stein noch nicht kennt - der Stein ist mineralischen Ursprungs und ein bisschen vergleichbar mit Speckstein.
Der Stein ist deshalb auch nicht so hart, und kann auch von "Anfängern" wunderbar bearbeitet werden.
Auch die Farbigkeit begeistert!
Es gibt den grünen Opalstein, blaue, braune, marmorierte Steine, letzlich auch schwarze Steine, welche von den Afrikaner "Springstone" genannt werden.

Barnasia Zvabata (40) bildet gerne Dinge ab, die er in der Natur und in seinem alltäglichen Umfeld findet. Er setzt sich mit Beziehungen auseinander und Persönlichkeiten, fertigt Tiere und Vögel. Seinen traditionellen Wurzeln und seinem Mutopo zollt er mit der Darstellung verschiedener Geisterwesen Tribut.

 

Prumender Bangura (35) ist auf die gegenständliche Darstellung menschlicher Gesichter, Statuen, Statuetten, Vögeln und Tieren spazialisiert, fertigt aber auch sehr harmonische abstrakte Stücke. Seine wichtigsten Themen sind zwischenmenschliche Beziehungen, Liebe, Zuwendung, Zusammengehörigkeit und verschiedene Lebensweisen.

 

Vorkenntnisse für die Teilnahme an den Workshops sind nicht erforderlich.
Ausgestattet mit einer unbeschreiblichen Vorstellungsgabe und einem Lächeln vermittelt Barnasia Zvabata, das mit den Rohsteinen aus Zimbabwe praktisch "alles möglich ist". Mit Einfühlungsvermögen und unaufdringlicher Unterstützung läßt Prumender Bangura eine anfängliche Scheu vor dem ungewohnten Medium und eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der eigenen Leistungsfähigkeit vergessen.

Informationen zu den Künstlern und zu dem Steinbildhauer-Workshop sind im anhängenden Flyer zu lesen.

 

Zeitgleich ist jederzeit die Ausstellung mit afrikanischer Bildhauer-Kunst zu besichtigen.

 


Hier ein paar Eindrücke vom Steinbildhauer-Workshop, Sommer 2017

Anmeldungen hier über das Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.