Afrika in Hohenstadt - STEINBILDHAUER Workshops

mit Benjamin Musendami aus Zimbabwe

Benjamin Musendami  ist nun das achte Mal in Deutschland, 2020 das erste Mal über eine Einladung einer Privatinitiative aus dem Altdorfer Raum. 

Er wird für wunderbare 3 Wochen, STEINBILDHAUER-WORKSHOPS mit Serpentinstein aus Zimbabwe im Atelier Farnsworth halten.

Termin:

18. April bis 11.Mai 2020

 

NEU! Die drei Jahre Zusammenarbeit mit Fritz Meyer und Into Africa, wird es wie bisher nicht mehr geben. Die Kooperation mit Into Africa habe ich im vergangenem Jahr aus guten Gründen beendet.

 

Doch zum Glück hat sich ein neues Tor geöffnet, und ich kann Ihnen auch in diesem Jahr, zwar etwas beschaulicher... das besondere KREATIV-EVENT von Steinbildhauer-Workshops anbieten - mit Gastkünstler Benjamin Musendami.
Es ist eine große Freude, das die Zusammenarbeit mit den afrikanischen Künstlern aus Zimbabwe trotzdem weiter geht.
Der neue Name "Afrika in Hohenstadt"

Am besten gleich Platz sichern und anmelden

 

Peter vertieft in seine Arbeit mit dem Stein - Workshop 2017
Peter vertieft in seine Arbeit mit dem Stein - Workshop 2017

 

Workshop-Zeiten sind täglich von 9:30 - 17:00 Uhr.

Am besten, gleich Platz sichern und anmelden :)

 

Leistungen:

Fertigen einer Steinskulptur unter professioneller Anleitung. Werkzeuge, Schutzbrille und Schutzhandschuhe werden zur Verfügung gestellt.

Serpentinstein kann vor Ort gekauft werden.

 

Preise: 

Tag 1 - 3: 60,€ pro Tag, ab Tag 4: 45 € pro Tag, 30 € pro halben Tag, 3,50 € pro Kilo Stein. Die Preise sind nur für den genannten Zeitraum gültig.

Preise für Schüler/Studenten: Tag 1 - 3: 45 €, ab Tag 4: 40 €

 

Zeiten: 18. April bis 11. Mai 2020

Termine werden individuell vergeben und müssen persönlich vereinbart werden. Teilnahmetage müssen nicht zusammenhängend sein.

 

Benjamin wird im Atelier Farnsworth zeigen, wie man den wunderschönen Serpentinstein - ebenso aus Zimbabwe (einzigartiges Vorkommen des Steines) bearbeitet.
Wer diesen Stein noch nicht kennt - der Stein ist mineralischen Ursprungs und ein bisschen vergleichbar mit Speckstein.
Der Stein ist deshalb auch nicht so hart, und kann auch von "Anfängern" wunderbar bearbeitet werden.
Auch die Farbigkeit begeistert!
Es gibt den grünen Opalstein, blaue, braune, marmorierte Steine, letzlich auch schwarze Steine, welche von den Afrikanern "Springstone" genannt werden.

 

Vorkenntnisse für die Teilnahme an den Workshops sind nicht erforderlich.

 

Zeitgleich findet eine kleine Ausstellung mit den Werken von Benjamin Musendami im Atelier statt, die jederzeit, während der Workshop-Zeiten besichtigt werden können.

 

Vom 17. Februar 2020 bis 13. April 2020 wird Benjamin auch Workshops im Raum Altdorf geben. Hier ist die max. Teilnehmerzahl: 3 pro Tag.

Sollten Sie an einem Workshop in Altdorf oder in Hohenstadt interessiert sein, schreiben Sie mir über das Kontaktformular.

 

Hier ein paar Eindrücke vom Steinbildhauer-Workshop, Sommer 2017 + 2018 + 2019

Anmeldungen hier über das Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.